ESSMANN Gebäudetechnik GmbH - Logo
Diese Website wurde für eine neue Browserversion entwickelt. Um diese Seite benutzen zu können benötigen Sie ein Update auf einen neueren Browser.
Microsoft Internet Explorer Mozilla Firefox Google Chrome Opera

Projekt: Klimahaus Bremerhaven

Ladenbalken
Wir sehen das Ganze

Antriebs- und Steuerungstechnik für das Klimahaus Bremerhaven

Bremerhaven hat eine neue Museumsattraktion – das Klimahaus® Bremerhaven 8° Ost. An der technischen Gebäudeausstattung des bisher einmaligen Konzeptes wird deutlich, was die moderne Antriebs- und Steuerungstechnik heute berücksichtigen muss und wie sie sich geschickt in filigrane Fassadenkonstruktionen integrieren lässt.

Voraussetzung dafür ist der Einsatz „sanfter“ Klimatisierungskonzepte. Hier kommt die natürliche Lüftung als ein wesentlicher Baustein einer integralen Planung ins Spiel – denn im Museum gibt es mehrere Aquarien. Das feuchte Klima musste zudem auch bei der Konstruktion der Antriebstechnik berücksichtigt werden.

Bei der Umsetzung dieser anspruchsvollen Bauaufgabe wurde STG-BEIKIRCH betraut. Der Leistungsumfang für das Bremerhavener Museum bestand in der Projektierung, Lieferung und Montage der Antriebstechnik für RWA und Zuluft der Fassade sowie Lieferung und Montage der Steuerungstechnik in den Fassadenelementen für die Lüftungsöffnungen und Zuluftflügel.

Aufgrund der Form der äußeren Gebäudehülle sind die Fensterflügel nicht wie bei normalen Gebäuden rechteckig. In der Projektierungsphase musste deshalb für jedes einzelne Fenster die genaue physikalische Platzierung für die Antriebe ermittelt werden, um eine möglichst geringe Verwindung der Kette zu bewirken. Insgesamt wurden 113 gebogene Flügel in unterschiedlichen geometrischen Formen mit entsprechender Antriebstechnik ausgerüstet.

Sie können uns jederzeit erreichen:

Finden Sie Ihren Ansprechpartner

Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein:

Einen Augenblick bitte, die Seite wird geladen ...
Dieses Fenster schließen